Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Sie können mehr darüber in unserer Datenschutzerklärung lesen.
Ich habe diese Erklärung gelesen und akzeptiere

Termindaten

Qualifizierender Lehrgang: Das erste JeKits-Jahr - Grundlagen und Methoden für einen kreativen JeKits 1 Unterricht

Kursnummer: 24-LMA-L-02

Termine

mo/di 11./12.03.2024 - Phase 1
di/mi 14./15.05.2024 - Phase 2
di/mi 11./12.06.2024 - Phase 3
mo/di 07./08.10.2024 - Phase 4
Die einzelnen Phasen beginnen am ersten Tag jeweils um 09:30 Uhr und enden am zweiten Tag um 17:30 Uhr. Einzelne Fortbildungseingheiten können auch als Online-Seminar durchgeführt werden.
Verfügbarkeit

Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V. - Musikzentrum, Landesmusikakademie NRW e.V. - Musikzentrum, Landesmusikakademie NRW e.V. - Musikzentrum, Landesmusikakademie NRW e.V. - Musikzentrum
Inhalt

Dieser qualifizierender JeKits-Lehrgang zielt darauf ab, praxisorientiert mannigfaltige Unterrichtsinhalte und didaktische Methoden zu vermitteln, für herausfordernde Situationen zu sensibilisieren und zu stärken sowie ausgehend von den unterschiedlichen Schwerpunkten der Teilnehmenden (Gesang, Instrumentalmusik, Tanz) eine fundierte Vorbereitung für den JeKits I Unterricht zu ermöglichen.

Denn die Unterrichtsvermittlung der JeKits I Lehrkraft in diesen frühen Kindesjahren ist prägend und wegweisend für den weiteren Kontakt zu Tanz und Musik. JeKits I bietet den Kindern in allen Schwerpunkten die Möglichkeit, ersten Kontakt zu musikalisch-tänzerischen Ausdrucksformen zu erfahren und sich dadurch als gestaltender Mensch in der Gruppe zu erleben.
 

Durch die drei Dozentinnen werden schwerpunktspezifische Inhalte vermittelt, wie:

  • Kinderstimmbildung, Physiologie und Besonderheiten der Kinderstimme, Solmisation, Liederarbeitung im Schwerpunkt Singen
  • Übungen zur Körper- und Bewegungswahrnehmung, Kennenlernen unterschiedlicher Bewegungsformen, improvisatorische Ansätze sowie die Vermittlung eines Repertoire an Kindertänzen im Schwerpunkt Tanz
  • Vermittlung von rhythmischen Grundlagen mit Hilfe von Bodypercussion und Orff Instrumentarium, Kennenlernen von Klangerzeugungsprinzipien und Anregungen zum einfachen Instrumentenbau, Kenntnis der traditionellen Instrumentengruppen und ihrer elementare Spieltechniken im Schwerpunkt Instrumente.

 

Neben den o.g. Themen werden auch schwerpunktübergreifende Inhalte wie Gruppenleitung, die Ursache von und der Umgang mit Störungen, Diversität, der Einsatz von Regeln und Ritualen, die Stundenplangestaltung und die Arbeit im Tandem behandelt. Denn der Kosmos Grundschule, die Arbeit im Tandem und der Unterricht mit Gruppen in Klassenstärke verlangen gezielte Vorbereitung, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft.

 

Wesentlicher Bestandteil dieses Lehrgangs ist ein Mentor:innen Programm: Die Teilnehmenden des Lehrgangs werden zwischen den ersten drei Phasen durch ausgewählte Mentor:innen in der praktischen Anwendung des Erlernten begleitet. Die Mentor:innen ermöglichen Hospitationen in ihrem Unterricht und beobachten und reflektieren die Unterrichtseinheiten der Teilnehmenden.

 

Themen

  • experimentelle Klangerforschung
  • Bodypercussion und Bewegungsspiele
  • Möglichkeiten des Musikerlebens
  • Instrumentenvorstellung und Selbstbau von Instrumenten
  • Methoden zur Entwicklung von Tonhöhenvorstellung
  • Von der Bewegungsaufgabe zur Choreografie
  • Wahrnehmungsschulung hinsichtlich der Resonanzräume, der Register und des Atemapparates
  • Stundenplangestaltung und -management, Rituale, Jahresplan
  • Planung der ersten Wochen
  • Unterrichtsmaterial
  • Reflexion der eigenen Rolle

Stornokosten JeKits Qualifizierender Lehrgang:

Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern in der Landesmusikakademie NRW. Die Übernachtung mit Verpflegung wird bei der Online-Anmeldung verbindlich mitgebucht. Es gelten folg. Stornokosten für alle Absagenden:

  • Bis zum Datum des Anmeldeschlusses: kostenlose Stornierung
  • Bei Abmeldung weniger als 14 Tage vor Kursbeginn stellt die Landesmusikakademie NRW dem Absagenden 40% der Unterbringungs- und Verpflegungskosten in Rechnung. Ausnahme: ein triftiger Grund wird vorgebracht, zum Beispiel: Vorlage einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, Bestätigung des Arbeitgebers, dass der:die Arbeitnehmer:in zum konkreten Termin aus unvorhergesehenen Gründen nicht freigestellt werden kann.
  • Nach 12:00 Uhr am Werktag vor der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen stellt die Landesmusikakademie NRW dem Absagenden 100% der Übernachtungs- und Verpflegungskosten in Rechnung. Ausnahme: ein trifftiger Grund, s.o.
  • Die o.g. Regelungen gelten auch für mehrphasige Lehrgänge. Die Fristen beziehen sich für diese Fälle aber nicht auf den Anmeldeschluss, sondern auf den Veranstaltungstag. Eine kostenlose Stornierung ist bis einen Monat vor dem Veranstaltungstag möglich.

 

Diese Regelung gilt nur für Veranstaltungen des JeKits-Programms.

Zertifikat

Der Lehrgang wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Voraussetzungen für die Erreichung des Zertifikats sind:

  • mind. 80% Lehrgangsbesuch
  • Erfüllung sämtlicher Aufgaben zwischen den Phasen
  • nachgewiesene Hospitationen und Unterrichtsbesuche durch entsprechend ausgefüllte und gegengezeichnete Beobachtungsbögen
  • mind. eine kurze Unterrichtseinheit mit Teilnehmenden oder Kindern der örtlichen Grundschule innerhalb der Lehrgangsphasen
  • ein abschließenden Kolloquium zu JeKits I Repertoirekenntnissen

 

Ansprechpartner:innen:

für inhaltliche Fragen:
Lara Langguth 
lara.langguth@lma-nrw.de
Telefon: 0177 / 3388282   


für organisatorische Fragen wie An-/Abmeldung, Storno, etc.:
Sandra Lösing
sandra.loesing@lma-nrw.de
Telefon 02568 / 9305-29
Bürozeiten:  montags bis freitags von 08:00 – 12:30 Uhr

Träger

Landesmusikakademie NRW im Auftrag des
Landesverbandes der Musikschulen in NRW e.V. (LVdM NRW e.V.)

 

Dieser qualifizierende Lehrgang findet in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln statt.

Dateianlagen

Öffentliche Dateien (1)
Zielgruppen

Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen, Lehrkräfte mit Schwerpunkt Singen, Lehrkräfte mit Schwerpunkt Tanzen, Lehrkräfte mit Schwerpunkt Instrumente
Termine

mo/di 11./12.03.2024 - Phase 1
di/mi 14./15.05.2024 - Phase 2
di/mi 11./12.06.2024 - Phase 3
mo/di 07./08.10.2024 - Phase 4
Die einzelnen Phasen beginnen am ersten Tag jeweils um 09:30 Uhr und enden am zweiten Tag um 17:30 Uhr. Einzelne Fortbildungseingheiten können auch als Online-Seminar durchgeführt werden.
Verfügbarkeit

Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V. - Musikzentrum, Landesmusikakademie NRW e.V. - Musikzentrum, Landesmusikakademie NRW e.V. - Musikzentrum, Landesmusikakademie NRW e.V. - Musikzentrum
Kategorien

JeKits, Lehrgänge und Qualifizierungen
Anmeldeschluss

30.01.2024 12:00 Uhr
Preis

381,60€ Kosten für Unterkunft/Verpflegung für 4 PhasenFür alle Lehrkräfte der am JeKits-Programm beteiligten außerschulischen Bildungspartner, Grund- und Förderschulen in NRW trägt JeKits die Kosten für Übernachtung und Verpflegung. +++ Externe Lehrkräfte aus NRW, die nicht bei einem im JeKits-Programm beteiligten außerschulischen Bildungspartner oder einer beteiligten Grund- oder Förderschule beschäftigt sind, haben bei mehrtägigen Fortbildungen die anfallenden Übernachtungs- und Verpflegungskosten selbst zu tragen. Die Übernachtung mit Verpflegung wird bei der Online-Anmeldung für den gesamten Lehrgang verbindlich mitgebucht!0,00€ Kostenlose Teilnahme für JeKits-Lehrkräfte

Zu den Veranstaltungen
Zur Bibliothek
Anreiseinformationen
Zur Facebook-Seite