2203S02
Digi-Camp - Musik im Zeitalter digitaler Dinge - Tagung in Heek


Kategorien

Musik und Medien, Musik in Schule und Musikschule
Zielgruppen

Musikvermittler/innen, Musikpädagog/inn/en, Musiker/innen, Lehrkräfte Musik (auch fachfremde) an Grundschulen, Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen, Interessierte
Termin

Dieser Termin wird über mehrere Tage geschult

Tag #1
01.12.2022 - von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tag #2
02.12.2022 - von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg
Deutschland
Anmeldeschluss

10.11.2022 18:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

88,00 Euro - Vollpreis (1. & 2.12.)
Das Teilnahmeentgelt von 88 Euro ist vorab bis zum Anmeldeschluss (03.09.2022) unter Angabe der Kursnummer 2203S02 und des Namens auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45, BIC: WELADE3WXXX
77,00 Euro - erm. Vollpreis (1. & 2.12.)
Das Teilnahmeentgelt von 77,00 Euro ist vorab bis zum Anmeldeschluss unter Angabe der Kursnummer 2203S02 und des Namens auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 BIC: WELADE3WXXX
45,00 Euro - Vollpresi (nur 2.12.)
Das Teilnahmeentgelt von 45,00 Euro ist vorab bis zum Anmeldeschluss unter Angabe der Kursnummer 2203S02 und des Namens auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 BIC: WELADE3WXXX
37,00 Euro - erm. Vollpreis (nur 2.12.)
Das Teilnahmeentgelt von 37,00 Euro ist vorab bis zum Anmeldeschluss unter Angabe der Kursnummer 2203S02 und des Namens auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 BIC: WELADE3WXXX
Dateianlagen

Öffentliche Dateien (1)

Inhalt

Im Zentrum des Camps steht das Kennenlernen und interaktive Ausprobieren neuer Möglichkeiten, wie Musik in vermittlerisch-musikpädagogischen und künstlerischen Handlungsfeldern digital ein- und umgesetzt werden kann. Im Vordergrund des diesjährigen Camps sollen vor allem Best-Practice-Beispiele der digitalen Musikpädagogik und -vermittlung stehen.

Angeboten werden eine Vielzahl bewährter und dennoch innovativer Möglichkeiten, Musik digital zu erstellen und zu erfahren sowie an verschiedene Zielgruppen weiterzugeben. Music-Apps, Mini-Synthesizer und digitale Klanginstallationen kommen dabei ebenso zum Einsatz wie die Präsentation von Beispielen aus dem onlinebasierten Musikunterricht oder der künstlerisch-spielerische Umgang mit Programmiersprache.

Freuen Sie sich auf einen anregenden Tag mit Impulsvortrag, Austausch, praktischem Ausprobieren und konkreter Anwendung!

Am Abend des 1.12. (ab 18 Uhr) besteht überdies die Gelegenheit zu einem lockeren thematischen Einstieg bei Abendbüfett und Fachaustausch mit sämtlichen Dozent*innen.

Ablauf des Fachtags am 2.10.:

9:30 Uhr
Begrüßung und Impulsvortrag
10:30 Uhr
Call-for-Papers-Beiträge
11:30 Uhr
Kaffeepause
11:45 Uhr
Kurzvorstellung der Dozent*innen & Workshops
12:30 Uhr
Mittagsimbiss
13:15 Uhr
Workshops & Gesprächsrunden – Runde I
14:30 Uhr
Workshops & Gesprächsrunden – Runde II
15:45 Uhr
Workshops & Gesprächsrunden – Runde III
17:00 Uhr
Gemeinsame Abschlussrunde & Reflexion
17:30 Uhr
Ende

Der Tagungsflyer mit den ausführlicheren Informationen zu den einzelnen Workshops werden in Kürze einsehbar sein ...

- Änderungen des Programmablaufs vorbehalten -

Call-for-Papers

Interessierte, die sich selbst entweder mit einem praktischen Workshop oder einem Kurzvortrag (15 Min.) zu einem eigenen Projekt am Camp beteiligen wollen, können sich bis zum 1.11.2022 mit ihrem Konzept bewerben. Die Ausgewählten nehmen kostenfrei teil (inkl. Übernachtung/ Verpflegung, Erstattung der Fahrtkosten).

Bitte senden Sie uns ein aussagekräftiges Workshop-Konzept an folgende E-Mail: kai.schabram@lma-nrw.de

Hinweis

Anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) in Nordrhein-Westfalen.