Navigation

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Sie können mehr darüber in unserer Datenschutzerklärung lesen.
Ich habe diese Erklärung gelesen und akzeptiere

Termindaten

Tune Learning - Spiel ohne Noten im Ensemble - Brückenklang-Tageskurs und Session in Bonn

Kursnummer: 24EM0306

Leitung/Dozenten

Termine

Samstag, 27.04.2023, 10:30 Uhr bis 17:30 Uhr inklusive eine Stunde Mittagspause (6 Stunden Workshopzeit)
Ab 18:00 Uhr findet vor Ort eine Tune Learning Session statt (mit offenem Ende)
Verfügbarkeit

Ausgebucht
Ort

MIGRApolis - House of Resources - MIGRApolis
Inhalt der Veranstaltung

Lernen Sie in diesem Tagesworkshop, wie Sie in einer heterogenen Gruppe ohne Noten Lieder und Tänze (Tunes) aus diversen Musikkulturen einstudieren und aus dem Stegreif kreative Arrangements entwickeln können. Der Dozent Gregor Schulenburg stellt wertvolle Zugangsweisen vor und gibt viele methodische Praxistipps, wie sie eine Gruppe anleiten und entsprechende Angebote auch in Ihrer Lebensumgebung aufbauen können.

Was sind Tune Learning Sessions? Eine bunte Gruppe von Menschen verschiedenen Alters, mit vielfältigen Instrumenten und Gesang kommt zusammen und lernt gemeinsam Lieder und Tänze nach Gehör. Vorerfahrung ist nicht nötig, alle unterstützen sich  gegenseitig. Im Zentrum stehen der Spaß am gemeinsamen Musizieren, die Freude an kreativen Prozessen und die Neugier auf das gemeinsame Klangerlebnis.

Wichtige Elemente von Tune Learning Sessions sind:
  • Peer-to-peer Learning
  • Lernen und Spielen/Singen nach Gehör
  • Respekt vor Kontext und Herkunft von Musik
  • Improvisationselemente
  • gemeinsame Entwicklung von Arrangements 

Der Workshop findet von 10:30 Uhr bis 17:30 Uhr statt und ist geeignet für Teilnehmende aus Musikvereinen, der sozialen Kulturarbeit, Musikschulen, Schul-AGs.

Nach dem Workshop ab 18 Uhr findet vor Ort eine offene Tune Learning Session statt, zu der wir herzlich einladen möchten.

Singen, Spielen, Tanzen - gemeinsames Musizieren vom ersten Moment an! 
Eine Tune Learning Session ist für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, für Musikalische und Unmusikalische, vor allem aber für Musikbegeisterte gedacht. Neben dem Gehör helfen Notizen auf einer Flipchart, um Texte und Akkorde zu lernen. Einen Teil der Musik steuert der Gastgeber der Tune Learning Session Gregor Schulenburg bei. Alle Interessierten sind ebenfalls eingeladen, ein Lied oder ein Tune / eine Melodie mitzubringen und den anderen Teilnehmenden beizubringen. Dazu wenden Sie sich am besten vor dem Workshoptag an unseren Bildungsreferenten, der Ihre Fragen an den Dozenten weiterleiten wird.  Willkommen sind alle mit oder ohne Instrument!
 
Bei Rückfragen zum Kurs oder zur Sesssion wenden Sie sich gern an unseren Bildungsreferenten Edin Mujkanović
----
Der Kurs findet statt in Kooperation mit:
Hinweis

Das Workshop-Wochenende findet vorbehaltlich einer Förderung durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW statt.

Anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) in Nordrhein-Westfalen.

Dateianlagen

Öffentliche Dateien (1)
Kooperationspartner

MIGRApolis House of Ressources Bonn, ARTpolis Community Arts & Music Lab
Leitung/Dozenten

Zielgruppen

Amateurmusiker:innen, Interessierte, Musikpädagog:innen, Studierende
Termine

Samstag, 27.04.2023, 10:30 Uhr bis 17:30 Uhr inklusive eine Stunde Mittagspause (6 Stunden Workshopzeit)
Ab 18:00 Uhr findet vor Ort eine Tune Learning Session statt (mit offenem Ende)
Verfügbarkeit

Ausgebucht
Ort

MIGRApolis - House of Resources - MIGRApolis
Kategorien

Musik und kulturelle Vielfalt, Musik und Instrument
Anmeldeschluss

20.04.2024 10:00 Uhr
Preis

20,00€ Teilnahmeentgelt ohne VerpflegungDas Teilnahmeentgelt von 20 Euro ist vorab bis zum Anmeldeschluss (20.04.2024) unter Angabe der Kursnummer 24EM0306 und des Namens auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45, BIC: WELADE3WXXX

Zu den Veranstaltungen
Zur Bibliothek
Anreiseinformationen
Zur Facebook-Seite