Navigation

Termindaten

Ensembleleitung und -spiel für Gitarristinnen und Gitarristen - Kompaktwochenende in Heek

Kursnummer: 24EM0203

Termine

Freitag, 27.09.2024, 15 Uhr bis Sonntag, 29.09.2024, 13:30 Uhr
Verfügbarkeit

Genügend Plätze verfügbar
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Kursinhalt

Lust auf Ensemblespiel und bunte Besetzungen mit Fingerstyle-Gitarre, klassischer Gitarre und E-Gitarre? Pop- und Rockmusik, Crossover sowie moderne Literatur und Techniken endlich in einer Gruppe spielen lassen?

Lernen Sie die Grundlagen für ein erfolgreiches Ensemblespiel bzw. vertiefen Sie Ihre Erfahrungen in der Arbeit mit Ensembles! 

Das kompakte Wochenende richtet sich an Gitarrenlehrer und -lehrerinnen, die an Musikschulen oder freiberuflich ein Ensemble leiten oder aufbauen wollen, sowie an ambitionierte Amateure aus der Spielpraxis Gitarrenensemble. Das Ensemblespiel von Anfang an gilt im heutigen Gitarrenunterricht als ein Grundpfeiler der Motivation zum Instrumentalspiel. Aktuell und mit Blick auf das veränderte Lernverhalten von Kindern und Jugendlichen zeigen sich heutzutage neue Herausforderungen im Bereich der Didaktik und Methodik des Ensemblespiels und der Ensembleleitung. 

Im Rahmen des Wochenendes werden methodische Ansätze zu verschiedenen Inhalten in Gruppen praktisch ausprobiert und gemeinsam entwickelt. Durch Einbringen der eigenen Spiel- oder Unterrichtserfahrung kann so die eigene Leitungskompetenz entwickelt bzw. weiterentwickelt werden. Dazu gehört ebenso der Austausch unterschiedlicher Erfahrungen unter den Teilnehmer:innen.

Hierbei werden auch unkonventionelle und pragmatische Ansätze in Anlehnung an den Musikschul- und Ensemblealltag ausprobiert.

Folgende Fragestellungen und Themen werden im Rahmen des Wochenende behandelt:

  • Wie bilde ich ein Ensemble? Welche Modelle können angesichts der allgegenwärtigen „Zeitknappheit“ ein regelmäßiges Zusammenspiel in den Unterrichtsalltag der Musikschule oder im Bereich der Amateurmusik integrieren?
  • Flexibilität der Besetzung - vom Duo bis zum Gitarrenorchester. Methodische Gesichtspunkte vom Gruppenunterricht bis zur heterogenen Besetzung
  • Die Improvisation als Klangfinder. Ansätze zum Entwickeln eigener Improvisations-Modelle in der Gruppe
  • Methodische Gesichtspunkte des Einstudierens, Probenpsychologie und kreative „Warm-Ups“
  • Kennenlernen von Oktav-, Terz- und Quintbassgitarre für das Ensemblespiel (die Instrumente sind vor Ort vorhanden und können ausprobiert werden)
  • Dirigieren - worauf muss ich achten? Fundamentale Bausteine für eine erfolgreiche musikalische Leitung
  • Praktische Umsetzung stilistisch unterschiedlicher Unterrichtsliteratur mit Schwerpunkt auf zeitgenössische populäre Musiken
  • Vom Notentext zum Sound (Methoden und Wege zu einem phantasievollen Umgang mit Zusatzinstrumenten, Percussion und gitarristischen Effekten in Crossover-Stücken; der gute Fingersatz als Schlüssel zur Klangästhetik)

Bitte mitbringen:

- Gitarre plus Zubehör (gerne auch Steelstring, E-Gitarre, Oktav-, Terz- oder Quintbassgitarre)
- unterrichtsrelevante Ensembleliteratur aus eigener Unterrichtserfahrung


Bei Rückfragen zum Kurs steht Ihnen unser Bildungsreferent Edin Mujkanović  gerne zur Verfügung.


Der Kurs wird in Kooperation durchgeführt mit:

Weitere Informationen

Wichtiger Hinweis: BDZ-Mitglieder können einen Zuschuss  in Höhe von 50,- € beantragen. Die Anträge bitte an die Geschäftsführerin des BDZ senden. 

Anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) in Nordrhein-Westfalen.

Dateianlagen

Öffentliche Dateien (1)
Zielgruppen

Gitarrist:innen
Termine

Freitag, 27.09.2024, 15 Uhr bis Sonntag, 29.09.2024, 13:30 Uhr
Verfügbarkeit

Genügend Plätze verfügbar
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Kategorien

Musik und Instrument
Anmeldeschluss

20.09.2024 15:00 Uhr
Preis

232,00€ Personen in Ausbildung bis 25 Jahre inkl. Vollpension (DZ)Das Teilnahmeentgelt in Höhe von 160 Euro für das Wochenende ist als Anzahlung unter Angabe des Namens und der Kursnummer 24EM0203 auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 BIC: WELADE3WXXX. Die verbleibende Summe von 72 Euro wird spätestens zum Kurswochenende in bar oder eine Woche vor Kursbeginn per Überweisung fällig. Anmeldeentgelt:160,00€275,00€ Preis (Erwachsene) inkl. Vollpension (Doppelzimmer) (EZ-Zuschlag 15 Euro)Das Teilnahmeentgelt in Höhe von 160 Euro für das Wochenende ist als Anzahlung unter Angabe des Namens und der Kursnummer 24EM0203 auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 BIC: WELADE3WXXX. Die verbleibende Summe von 105 Euro wird spätestens zum Kurswochenende in bar oder eine Woche vor Kursbeginn per Überweisung fällig. Anmeldeentgelt:160,00€

Ähnliche Termine

Klavier-Intensivwoche für Amateure
in Heek
Ort: Landesmusikakademie NRW e.V.
Start: 21.07.2024 - 26.07.2024
Eine thematisch offene Woche rund um die Tasten. Klassik, Jazz, Rock, Pop, mit und ohne Noten, improvisierend und nachspielend, nach Leadsheets oder auskomponiert, mit zwei, vier und sechs Händen.  Sie wollten schon immer wissen, wie das...
Verfügbarkeit: Anmeldeschluss erreicht

Kulturübergreifende Improvisation im Ensemblespiel
Brückenklang-Tageskurs in Neuss
Ort: RomaNEum - Musikschule der Stadt Neuss
Start: 21.09.2024
Im Mittelpunkt des Praxis-Workshops stehen die Möglichkeiten der Improvisation als kreativer Ausdruck musikalischer Freiheit sowie persönlicher Geschichte gleichermaßen. Improvisation ist ein zentrales Element in vielen verschiedenen M...
Verfügbarkeit: Genügend Plätze verfügbar

Ensembleleitung und -spiel für Gitarristinnen und Gitarristen
Kompaktwochenende in Heek
Ort: Landesmusikakademie NRW e.V.
Start: 27.09.2024 - 29.09.2024
Lust auf Ensemblespiel und bunte Besetzungen mit Fingerstyle-Gitarre, klassischer Gitarre und E-Gitarre? Pop- und Rockmusik, Crossover sowie moderne Literatur und Techniken endlich in einer Gruppe spielen lassen?Lernen Sie die Grundlagen für ein...
Verfügbarkeit: Genügend Plätze verfügbar

Darabukka, Riqq und Rahmentrommel-Workshop
Brückenklang Tageskurs für Einsteiger/innen mit Vorkenntnissen in Bonn
Ort: MIGRApolis - House of Resources
Start: 05.10.2024
Der Meisterperkussionist Shadi Al-Housh lädt Sie ein, in die vielschichtige und farbenfrohe arabische Rhythmuswelt einzutauchen. Der Kurs richtet sich explizit an alle Instrumentalist:innen sowie an Schlagwerker:innen/Perkussionist:inn...
Verfügbarkeit: Genügend Plätze verfügbar

Transkulturelle Ensemblepraxis
Brückenklang Wochenende-Workshop in Heek
Ort: Landesmusikakademie NRW e.V.
Start: 11.10.2024 - 13.10.2024
Wie lassen sich verschiedene Welten im Ensemblespiel musikalisch miteinander verbinden, ohne an Vitalität, Farbenpracht und Authentizität zu verlieren? Das Wochenende bietet eine Reihe von ganz praktischen Antworten auf diese Frage.&nb...
Verfügbarkeit: Genügend Plätze verfügbar

Alte-Musik-Werkstatt
Ensemblemusik ab 1600
Ort: Landesmusikakademie NRW e.V.
Start: 21.10.2024 - 24.10.2024
ALTE MUSIK – NEU ERLEBT! Die Alte-Musik-Werkstatt bietet tolle Möglichkeiten, in die faszinierende Welt der Alten Musik einzutauchen. Ob als komplettes Ensemble oder Instrumentalist:in – gemeinsam werden die Teilnehmenden an das einschlägige Rep...
Verfügbarkeit: Genügend Plätze verfügbar

Das Methoden-Navi - ein neues Übungskonzept für Instrumentalist:innen
Vier Onlineeinheiten mit Ulrich Menke
Ort:
Start: 06.11.2024 - 27.11.2024
Wie können unsere Schüler:innen auch bei nur geringem Zeitinvestment eine effektive Verbesserung ihrer technischen und musikalischen Möglichkeiten erzielen?Dieser vierteilige Online-Workshop richtet sich an alle Instrumental-Lehrer:innen wie Interess...
Verfügbarkeit: Genügend Plätze verfügbar

Basar der Klänge
Brückenklang-Tageskurs in der Musikschule Bochum
Ort: Musikschule Bochum
Start: 09.11.2024
Der praxisorientierte Workshop mit Tom Daun und Redur Issa vermittelt einen Eindruck des bunten Reichtums der vorderasiatischen Musiktraditionen. Hier studieren Sie Arrangements für Melodien der osmanischen Hofmusik und kurdische bzw. arabi...
Verfügbarkeit: Genügend Plätze verfügbar

Dirigent:in im Blasorchester/Spielleutekorps C3
Qualifizierender Lehrgang für Laienmusiker:innen und Musikpädagog:innen
Ort: Landesmusikakademie NRW e.V.
Start: 15.11.2024 - 15.06.2025
Dieser Lehrgang qualifiziert die Teilnehmenden für die Leitung von Blasorchestern und Spielleutekorps im Verein, in der Schule oder Musikschule. In den Arbeitsphasen werden exemplarisch Werke aus verschiedenen Epochen und unterschiedlichen Stilistike...
Verfügbarkeit: Genügend Plätze verfügbar

Zum Konzertkalender
Zur Bibliothek
Anreiseinformationen
Zur Facebook-Seite
Zur Instagram-Seite