Navigation

Termindaten

Transkulturelle Ensemblepraxis - Brückenklang Wochenende-Workshop in Heek

Kursnummer: 24EM0313

Termine

Freitag , 11.10.24, 18:30 Uhr bis Sonntag, 13.10.24, 13:30 Uhr
Verfügbarkeit

Genügend Plätze verfügbar
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Inhalt der Veranstaltung

Wie lassen sich verschiedene Welten im Ensemblespiel musikalisch miteinander verbinden, ohne an Vitalität, Farbenpracht und Authentizität zu verlieren? Das Wochenende bietet eine Reihe von ganz praktischen Antworten auf diese Frage. 

Er richtet sich an Amateurmusiker:innen und Musikschullehrkräfte, die neugierig und offen für bislang unbekannte musikalische Welten sind und ihren Horizont durch grenz- und repertoireüberschreitende Ensemblepraxis erweitern möchten. Alle akustischen Instrumente - auch Percussion - sind willkommen. Im Fokus steht das gemeinsame Einstudieren von sowohl traditionellen als auch von modernen Liedern aus verschiedenen Regionen und Kulturen der südöstlichen und vorderasiatischen Gefilde. Unser Dozententeam um Koray Berat Sari und Mohannad Nasser behandelt überdies wertvolle Aspekte rund um die Vermittlung und das Anleiten kulturübergreifender Ensemblearbeit. Hierzu werden folgende Themen behandelt:

  1. Ensemblepraxis mit außereuropäischen Instrumenten
  2. Stilübergreifende sowie -spezifische Spieltechniken und Verzierungsmöglichkeiten
  3. Einblick in andere tonale und rhythmische Systeme (z.B. Makam, Solkattu, Flamenco) und Harmonisierungsansätze
  4. Transkriptionsformen mikrotonaler Musik
  5. Aspekte stilübergreifender Arrangements 
  6. Transfer zu verwandten Instrumenten (z.B. Bağlama (Saz), Oud, Lavta, Bansuri, Ney)
  7. Impulse für den Einsatz in der berufsbegleitenden Praxis

Im Kurs wird sowohl nach Gehör als auch mit Noten gearbeitet. 

Lassen Sie sich inspirieren, neue kreative Elemente und Spielideen in die eigene musikalische Sprache aufzunehmen und sie so kontinuierlich weiterzuentwickeln! Bitte eigene Instrumente mitbringen und bei der Anmeldung Instrument und Niveaustufe angeben! 

Bei Rückfragen zum Kurs wenden Sie sich gern an unseren Bildungsreferenten Edin Mujkanović.



Hinweis::Wir möchten die kulturübergreifenden Musiziertraditionen und -praxen in NRW stärken. Der Wochenendworkshop ist zugleich Bestandteil der vierteiligen Brückenklang-Fortbildung "Musiklotse/Musiklotsin Transkulturelle Ensemblepraxis". Die Teilnehmerinnen aller unten aufgeführten Veranstaltungen zum Thema erhalten eine Teilnahmeurkunde der Fortbildung "Musiklotse/Musiklotsin Transkulturelle Ensemblepraxis" (insgesamt 44 UE). Bei Interesse an dem Nachweis bitte eine Mail an unseren Bildungsreferenten: Edin Mujkanović schreiben.

Zur Fortbildungsreihe gehören diese beiden weiteren Veranstaltungen sowie eine Wahlveranstaltung (mindestens 8 UE):

- 21.09.2024, 10:30 - 18:30 Uhr in der Musikschule Neuss: Kulturübergreifende Improvisation im Ensemblespiel mit Maren Lueg und Ramesh Shotham

- 09.11.2024, 10:30 - 18:30 in der Musikschule Bochum: Basar der Klänge mit Tom Daun und Redur Issa

- eine (Brückenklang-) Wahlveranstaltung im Umfang von 8 UE


Ablauf

Freitag*
ab 17:30 Anreise, Ankommen, Kennenlernen 
18:30-19:30 Abendessen 

19:30-21:30 Session I
ab 21:30 Ausklang im Burgkeller

Samstag
08:00-09:00 Frühstück
09:15-12:15 Session IV
12:30-13:30 Mittagessen 
14:30-18:00 Session V + VI

16:00 zwischendurch Kaffee & Kuchen 

18:30-19:30 Abendessen 
19:30-21:00 Session VII 
ab 21:00  Ausklang im Burgkeller

Sonntag
08:00-09:00 Frühstück und Schlüsselabgabe 
09:15-12:00 Session VIII
12:00-12:30 Feedbackrunde und Abschluss 
12:30-13:30 Mittagessen

*Änderungen vorbehalten (Stand: 10.03.2024)

Hinweis

Das Workshop-Wochenende findet vorbehaltlich einer Förderung durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW statt.

Anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) in Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppen

Studierende, Musikpädagog:innen, Interessierte, Amateurmusiker:innen
Termine

Freitag , 11.10.24, 18:30 Uhr bis Sonntag, 13.10.24, 13:30 Uhr
Verfügbarkeit

Genügend Plätze verfügbar
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Kategorien

Musik und kulturelle Vielfalt, Musik und Instrument
Anmeldeschluss

02.10.2024 10:00 Uhr
Preis

134,00€ Preis (Erwachsene) inkl. Vollpension (Doppelzimmer) (EZ-Zuschlag 15 Euro)Das Teilnahmeentgelt in Höhe von 30 Euro für das Wochenende ist als Anzahlung unter Angabe des Namens und der Kursnummer 23EM0313 auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 BIC: WELADE3WXXX Die verbleibende Summe von 104 Euro wird spätestens zum Kurswochenende in bar oder eine Woche vor Kursbeginn per Überweisung fällig.101,00€ Personen in Ausbildung bis 25 Jahre inkl. Vollpension (DZ)Das Teilnahmeentgelt in Höhe von 30 Euro für das Wochenende ist als Anzahlung unter Angabe des Namens und der Kursnummer 23EM0303 auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 BIC: WELADE3WXXX Die verbleibende Summe von 71 Euro wird spätestens zum Kurswochenende in bar oder eine Woche vor Kursbeginn per Überweisung fällig.

Zu den Veranstaltungen
Zur Bibliothek
Anreiseinformationen
Zur Facebook-Seite