23-LMA-T-08
Gemeinsam ans Ziel - Die Arbeit im JeKits-Tandem


Zielgruppen

Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen, Instrumentalpädagog/inn/en, Gesangspädagogen/innen, Tanzpädagogen/innen
Termin

16.09.2023 - von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort

Musikschule Dortmund
Steinstraße 35
44147 Dortmund
Deutschland
Anmeldeschluss

01.09.2023 10:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

0,00 Euro - Kostenlose Teilnahme für JeKits-Lehrkräfte
Externe Lehrkräfte aus NRW, die nicht bei einem im JeKits-Programm beteiligten außerschulischen Bildungspartner oder einer beteiligten Grund- oder Förderschule beschäftigt sind, haben nur dann die Möglichkeit teilzunehmen, falls noch Plätze frei sind.

Inhalt

Die Arbeit im Tandem ist prägend für den Unterricht in JeKits 1. Dabei trifft das System Grundschule auf das System des außerschulischen Bildungspartners, und nur durch eine zielführende Kommunikationsstruktur kann eine erfolgreiche Kooperation gelingen. Diese Fortbildung wird von einem Tandem ausgerichtet, das sich seit Jahren durch eine erfolgreiche Zusammenarbeit auszeichnet. Aus der Praxis heraus werden Inhalte vermittelt, die die Grundlagen für ein gelingendes Tandem bilden. Transparente und zielführende Kommunikationsstrukturen werden aufgezeigt und erprobt und die Rollenklärung in multidisziplinären Strukturen erläutert. Anhand praktischer Unterrichtssequenzen erleben die Teilnehmenden die vielfältigen Methoden des Tandemunterrichts, die in Gruppenarbeitsphasen für die Praxis gesichert werden.

Themen

  • Erarbeitung, Durchführung und Reflexion praktischer Unterrichtssequenzen
  • Ästhetisches Erleben in musik- und tanzpädagogischem Kontext
  • Darstellung unterschiedlicher Zugänge zum Unterrichten in Musik und Tanz
  • Gegenseitiges Verständnis und wechselseitige Inspiration
  • Rollenklärung in multiprofessionellen Teams, Methoden des Tandemunterrichts
  • Rechte und Pflichten im Lebensraum Schule

Ansprechpartner:in für inhaltliche Fragen

Lara Langguth

01575 5209032 lara.langguth@lma-nrw.de