Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Sie können mehr darüber in unserer Datenschutzerklärung lesen.
Ich habe diese Erklärung gelesen und akzeptiere

News Details

Euregio-Vokal-Werkstatt 2024 - Anmeldeschluss verlängert - JETZT ANMELDEN

Eine Bühne für Amateur-Gesang!

Hervorragende Amateursängerinnen und -sänger aus Deutschland und den Niederlanden begegnen sich in einem gemeinsamen Konzertprojekt, das in beiden Ländern aufgeführt wird. Nachdem die erste Euregio-Vokal-Werkstatt 2023 erfolgreich in Ede (NL) und Heek (D) durchgeführt wurde, besteht erneut die Gelegenheit für Amateure aller Genres und Altersstufen, sich für 2024 zu bewerben.

Ab sofort sind Online-Bewerbungen möglich! Der Anmeldeschluss ist bis zum 1. Feburar 2024 verlängert worden. Alle, die mindestens 16 Jahre alt sind und gern als Sängerin oder Sänger auftreten wollen sowie in Nordrhein-Westfalen oder den Niederlanden wohnen, sind angesprochen. Egal ob solistisch oder im Duett, zu dritt oder viert, unabhängig ob Pop, Klassik, Weltmusik oder Jazz – die Hauptsache ist, dass besonders gut singende Menschen eine Bühne erhalten.

Verbindendes Element aller Darbietungen ist das Jahresthema „Hoffnung“. Die eingereichten Programme sollen in irgendeiner Weise mit diesem Thema zu tun haben. Nach einem Vorsingen am 16. oder 17. März 2024 in Ede im Akoesticum werden die maximal 14 Teilnehmenden ausgewählt.

Sie erfahren in einem anschließenden Wochenend-Workshop Mitte April ein gemeinsames Coaching und entwickeln ein Bühnenprogramm mit ihren mitgebrachten Liedern und Songs. Der Workshop findet in Heek in der Landesmusikakademie NRW statt. Zwei öffentliche Konzerte mit dem gemeinsam entwickelten Programm am 20. und 21. April 2024 in Heek und Ede beenden das Projekt.

Für das Vorsingen stehen zwei Projektpianisten zur Verfügung, wenn kein eigener Begleiter mitgebracht werden kann. Eine niederländische Regisseurin und eine deutsche Stimmbildnerin freuen sich auf zahlreiche Bewerbungen. Sie bilden mit einem weiteren Gesangspädagogen das Auswahlkomitee und werden im Workshop mit der Gruppe an den ausgewählten Werken arbeiten.

Dazu sagt Antje Valentin, Direktorin der Landesmusikakademie NRW in Heek: „Ich freue mich auf die neue Runde mit diesem wunderbaren Projekt, das Amateure ermutigt, ihre besonderen Stärken auf der Bühne zu zeigen.“

Teilnehmende aus 2023 sagten: „Danke für diesen kreativen und schönen Workshop! Ich werde einiges, vor allem was meinen Ausdruck angeht, daraus mitnehmen.“ „Ich habe es sehr genossen; die Gruppe fühlte sich schnell vertraut an; alle waren begeistert und motiviert.“

Das Projekt wird durch die Förderung von Interreg Deutschland-Nederland (EU-Mittel), vom Fonds voor Cultuurparticipatie, vom VSBfonds, vom Landesmusikrat NRW und von der Fördergesellschaft der Landesmusikakademie NRW ermöglicht und von der niederländischen Stichting Euregio Vocalisten Concours in Kooperation mit der Landesmusikakademie NRW und dem Akoesticum organisiert.

Weitere Informationen und Anmeldung:  https://euregio-vocalworkshop.eu

Video-Einblick in den letzten Euregio-Vokal-Workshop: https://www.youtube.com/watch?v=MkriApgrddM&t=3s 

Termine und Veranstaltungsorte
Online Anmeldung:    Bis zum 13. Januar 2024
On Stage:                   16. / 17. März 2024 im Akoesticum in Ede (NL)
Workshop:                  12. bis 14. April 2024 in der Landesmusikakademie NRW in Heek (D)
Performances:            Am 20. April 2024 in Ede und am 21. April 2024 in Heek.
 

Zu den Veranstaltungen
Zur Bibliothek
Anreiseinformationen
Zur Facebook-Seite