Navigation

Neuigkeiten

Jazzquintett open air – Jumelage-Projekt gastiert im Klanggarten: stimmungsvoller Konzertabend am 7.9.2023

Die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Landesmusikakademie NRW e.V. lädt ein

Zu einem stimmungsvollen Open-Air-Jazzabend im Klanggarten auf der Landesburg Nienborg (Burg 15, 48619 Heek-Nienborg), lädt die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Landesmusikakademie NRW am Donnerstag, 7. September, alle Freund:innen der gepflegten Jazzmusik ein. Das Freiluftvergnügen für alle startet um 19:00 Uhr, der Eintritt beträgt 10 Euro. Für Kinder, Jugendliche bis 18 Jahre und Mitglieder der Fördergesellschaft ist er frei!

In der wunderbaren natürlichen Kulisse zwischen historischem Langem Haus und idyllischen Dinkelwiesen erleben die Besucher:innen ein Jazzkonzert in entspannter Atmosphäre mit fünf virtuosen Musiker:innen (Gesang, Saxofon, Gitarre, Bass und Schlagzeug) aus fünf europäischen Ländern.

Das Jumelage-Projekt im August/September 2023 bringt hochrangige Musiker:innen aus Partnerstädten des Münsterlandes zusammen, um ein Programm zu entwickeln, das den Geist des Jazz und der Improvisation verkörpert und die kreative Vielfalt Europas zum Ausdruck bringt. Das Treffen findet zurzeit in der Landesmusikakademie NRW statt und wurde auf Einladung des Musikers Sebastian Netta organisiert.

Die Mitglieder des Quintetts repräsentieren jeweils eine einzigartige Verbindung innerhalb Europas. Theo de Jong aus den Niederlanden steht für Coesfeld und de Bilt, Raphaelle Brochet aus Taverny bei Paris für Lüdinghausen, Kestutis Vaiginis aus Trakai (Vilnius, Litauen) für Rheine und den Kreis Steinfurt, Przemek Strączek aus Jastrzębie-Zdrój in Polen für Ibbenbüren und Sebastian Netta für das Münsterland.

Weitere Informationen finden Sie hier ...

In der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Landesmusikakademie NRW haben sich neben Institutionen und Verbänden des Musiklebens auch Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie musikinteressierte Bürgerinnen und Bürger zusammengefunden.

Ihr Ziel ist es, die einzige Landesmusikakademie Nordrhein-Westfalens ideell und finanziell zu unterstützen. Die Mittel des gemeinnützigen Vereins werden der Landesmusikakademie für den Bildungsbetrieb, für Veranstaltungen und Projekte sowie für die Beschaffung von Lehr- und Arbeits-materialien zur Verfügung gestellt. Freunde und Förderer erhalten regelmäßig Informationen über die Aktivitäten der LMA, haben ermäßigten oder freien Eintritt zu allen Konzerten und kommen in den Genuss besonderer Veranstaltungen für die Mitglieder der Gesellschaft.

Kontakt:
Norbert Wieland
Geschäftsführer der Fördergesellschaft
Telefon: +49 1717770727
E-Mail: foerderer@lma-nrw.de

Zu den Veranstaltungen
Zur Bibliothek
Anreiseinformationen
Zur Facebook-Seite