Aktuelles

25.05.2022
Jazzakademie Heek: Hier geht´s zum Live-Stream des Dozentenkonzerts

Livestream des Dozent*innenkonzerts

Das Konzert ist auch als Video zu finden! Link zur Konzertaufnahme...

Jazzfreundinnen und -freunde können sich endlich wieder auf wunderbare Live-Konzerte im Konzertsaal der Landesmusikakademie NRW freuen! Vom 25. bis 29. Mai 2022 werden bei der Jazzakademie Heek unzählige Facetten des Jazz beleuchtet. Dort begegnen sich Profis, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Amateure aller Altersgruppen. Fünf Tage lang stehen Workshops, Bands, Masterclasses, Diskussionen, Jam-Sessions und eben Konzerte auf dem Programm.

Das Team der Dozentinnen und Dozenten stellt sich den Teilnehmenden und allen Interessierten im Auftaktkonzert am Mittwoch, 25. Mai um 19:30 Uhr vor. Fünf Lehrende der Jazzabteilungen deutscher Hochschulen, allesamt exzellente Musikerinnen und Musiker, wirken mit: Prof. Esther Kaiser, Dresden (Gesang), Prof. Peter Weniger, Berlin (Saxofon), Prof. Hubert Nuss, Stuttgart (Klavier), Prof. Rudi Engel, Würzburg und Nürnberg (Kontrabass) sowie Prof. Heinrich Köbberling, Leipzig (Schlagzeug). Sie spielen neue Interpretationen von Jazz-Standards und Eigenkompositionen – ein Konzert mit Künstlerinnen und Künstlern der Spitzenklasse, das mit gut anhörbarem Jazz begeistert. Der Eintritt beträgt 15 Euro, für Jugendliche bis 18 ist er frei.

Am Freitag, 27. Mai, stellen ebenfalls um 19:30 Uhr die „Junior Teachers“ ihr Können unter Beweis. Die ausgewählten Nachwuchstalente aus fünf Hochschulen unterstützen das Dozententeam beim Unterrichten. Im Konzert präsentieren sie neue Linien des Jazz, eigene Kompositionen und Standards. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei!

Als Höhepunkt findet am Sonntag, 29. Mai um 11:00 Uhr das große Abschlusskonzert von Teilnehmenden und Lehrenden statt. Hier präsentieren alle gemeinsam, woran sie während der Jazzakademie Heek gearbeitet haben, und das wiederum bei freiem Eintritt!

Alle drei Konzerte werden im Konzertsaal im Musikzentrum (Steinweg 2, 48619 Heek-Nienborg) veranstaltet. Die Jazzakademie Heek wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW und die Sparkasse Westmünsterland.