Dozent*innenliste

Dorothea Ohly-Visarius
- Gesang, Gehörbildung, Musiktheorie -
studierte an der Musikhochschule Detmold. Ihre Gesangsausbildung erhielt sie bei Arthur Janzen und Maria Friesenhausen.
Sie konzertiert als Sängerin, ist als Gesangspädagogin tätig und Professorin für Gehörbildung und Tonsatz an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford.
Als Akademiedozentin unterrichtet sie die Fächer Gehörbildung, Musiktheorie und Gesang in den Qualifizierungsmaßnahmen der Laienmusik.

Charles Onyeke
- Chorleitung -

Charles Obinna wurde in Nigeria geboren und studierte dort bis zu seinem Bachelor-Abschluss. Er nahm in diser Zeit an verschiedenen musikalischen Ausbildungen, Veranstaltungen, Wettbewerben und Konzerten teil. Seit 2008 ist er Chorleiter und hat schon viele Chöre ausgebildet und zu Wettbewerben geführt. Er lebt derzeit in Essen und studiert an der Universität Duisburg-Essen. Aktuell ist er Chorleiter der St. Gertrude African Community Essen. Er trainierte und führte die St. Gertrude African Voices zum 2019 zum WDR-Wettbewerb Der Beste Chor im Westen. Charles Obinna ist ein afrikanisch orientierter Musiktrainer und -lehrer!

 



Ulla Oster
- Kontrabass, E-Bass, Komposition, Arrangement, Bandcoaching -
Abgeschlossenes Studium Musikhochschule Köln (Hauptfach Klavier) und Universität Köln (Germanistik). Danach Wechsel zum Kontrabass als Hauptinstrument. Arbeitet seit den 80er Jahren in diversen Kölner und überregionalen Bands (F, Köln Connection, Norbert Stein Pata Orchester, United Women’s Orchestra, Wollie Kaiser Timeghost, Christina Fuchs No Tango, Composer’s United Ensemble, Cologne Contemporary Jazz Orchestra u.v.a.) und ist dabei offen für Ensembles unterschiedlichster Stilistiken. Spielte u.a. mit Sam Rivers, Doug Hammond, Terry Lyne Carrington, Ingrid Jensen, Uwe Kropinski, Jaki Liebezeit, Willi Kellers, Thomas Heberer, Reiner Winterschladen, Dieter Manderscheid, Ekkehard Jost, Joe Bonica, Roberto Di Gioia, Peter Weniger, Michel Massot, Julia Hülsmann, Angelika Niescier, Christoph Hillmann, Laia Genc, Frank Wingold, Florian Weber, Matthias Schriefl u.v.m. 
 
Festivalauftritte in Moers, Leverkusen, Kölner Jazzhaus-Festival und Kölner Philharmonie, Viersen, Vilshofen, St. Ingbert, Grenoble, Antwerpen, Wien, St. Petersburg u.v.a.; Tourneen in Österreich, Schweiz, Russland, Bahrain, Ägypten, div. Nahost-Länder, USA, Australien, Marokko. CD-, Radio- und TV-Produktionen für WDR, SFB, Südwestfunk, Radio Bremen, BR, HR, SR, Deutschlandradio … Komponiert und arrangiert für Bands vom Duo bis zu Big Band und Großorchester; schreibt Theater- und Filmmusiken. Dozentin beim Bundesjazzorchester, an der HfM Saar, Leitung diverser Improvisationsworkshops mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, regelmäßiger Unterricht an der Offenen Jazzhausschule Köln.


Enver Yalçin Özdiker
- Komposition, Gitarre -
Enver Yalcin Özdiker, Dipl.-Komponist, Dipl.-Musiker, geboren in Ankara. Studium zunächst an der dortigen staatlichen Musikhochschule im Fach Gesang (Diplomabschluss 2003), nachher an der Folkwang Universität der Künste in Essen im Fach Komposition (Diplomabschluss 2010).
Zahlreiche Veranstaltungen/Auftritte als Komponist/Dirigent wie auch als Interpret in Deutschland, der Türkei, Frankreich, Holland, Belgien. Beschäftigung mit der klassischen türkischen bzw. osmanischen Musik und deren Instrumenten. Zurzeit promoviert er im Fach Musikwissenschaft (Folkwang Universität der Künste). Zusammenarbeit mit namhaften Orchestern und Ensembles, u.a. Bochumer Symphoniker, Hagener Philharmoniker, Wuppertaler Bühnen, Ensemble Linea, Ensemble Hezarfen ...
Er arbeitet als freiberuflicher Komponist und Interpret sowie an der Musikschule Bochum als Gitarrenlehrer. Seine Instrumente: Ney (Bambusflöte), Ud (Laute), Gitarre, Klavier.