Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Sie können mehr darüber in unserer Datenschutzerklärung lesen.
Ich habe diese Erklärung gelesen und akzeptiere

Termindaten

Secrets of Brazilian Music - Brückenklang-Wochenende in Heek

Kursnummer: 24EM0303

Termine

Freitag, 03.05.2024, 15 Uhr bis Sonntag, 05.05.2024, 13:30 Uhr
Verfügbarkeit

Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V. - Langes Haus

Inhalt der Veranstaltung

Lernen Sie spielerisch die Grundlagen und Geheimnisse der brasilianischen Musikwelt kennen wie Choro, Samba, Baião, Partido Alto, Frevo, Bossa!

Die Musik aus Brasilien ist wie ein bunter Vogel: frei, unabhängig und voller Leichtigkeit. Sie klingt frisch, charmant und steckt voller Kreativität und Nähe zur Natur. Unwiderstehliche Melodien, reiche Harmonien mit Poesie und afro-brasilianischen Rhythmen und Formen verschmelzen miteinander. Besonders die rhythmische Spielpraxis und deren besondere Ausgestaltung der Patterns sorgen für das gewisse Etwas und den mühelosen Charakter. 

Der Pianist/Akkordeonist Henrique Gomide, der Percussionist Maxim Zettel sowie der Gitarrist Flávio Nunes führen Sie im Ensemblespiel und durch intensive Kleingruppenarbeit abwechslungsreich und voller guter Vibes in die Besonderheiten der brasilianischen Musik ein. Sie üben Stücke ausgewählter Stilistiken und Genres und lassen sich inspirieren, neue kreative Elemente und Spielideen in die eigene musikalische Sprache aufzunehmen. Im Verlaufe des Wochenendes werden auch kleinere Ensembles gebildet, um ausgewählte Inhalte zu vertiefen. Versinken Sie ein Wochenende in ein faszinierendes musikalisches Universum!

Hier ein kleiner Appetitanreger der Musik unserer Dozenten: https://youtu.be/ipuEDAVOX0U 

Der Workshop richtet sich an alle interessierten Instrumentalist*innen aus dem Amateurbereich, Musikpädagog*innen und (Musik-) Schüler*innen. Musiker*innen aller Spielniveaus sind ausdrücklich willkommen!

Der Workshop ist auf eine max. Teilnehmendenzahl von 20 Personen begrenzt.

Bei Rückfragen zum Kurs wenden Sie sich gern an unseren Bildungsreferenten Edin Mujkanović

Bitte eigene Instrumente mitbringen - Instrument & Spielerfahrung / Niveaustufe bei Anmeldung angeben.

 

Ablauf

Freitag*
14:00-15:00 Anreise, Ankommen, Kennenlernen 
15:00-18:00 Session I + II

16:30 zwischendurch Kaffee & Kuchen

18:30-19:30 Abendessen 

19:30-21:00 Session III
ab 21:00 Ausklang im Burgkeller

Samstag
08:00-09:00 Frühstück
09:30-12:15 Session IV
12:30-13:30 Mittagessen 
14:30-18:00 Session V + VI

16:00 zwischendurch Kaffee & Kuchen 

18:30-19:30 Abendessen 
19:30-21:00 Session VII 
ab 21:00  Ausklang im Burgkeller

Sonntag

08:00-09:00 Frühstück und Schlüsselabgabe 
09:30-12:00 Session VIII
12:00-12:30 Feedbackrunde und Abschluss 
12:30-13:30 Mittagessen

*Änderungen vorbehalten (Stand: 28.11.2023)

Hinweis

Das Workshop-Wochenende findet vorbehaltlich einer Förderung durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW statt.

Anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) in Nordrhein-Westfalen.

Dateianlagen

Öffentliche Dateien (1)
Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.
Zielgruppen

Studierende, Interessierte, Musikpädagog:innen, Amateurmusiker:innen
Termine

Freitag, 03.05.2024, 15 Uhr bis Sonntag, 05.05.2024, 13:30 Uhr
Verfügbarkeit

Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V. - Langes Haus
Kategorien

Musik und kulturelle Vielfalt, Musik und Instrument
Anmeldeschluss

19.04.2024 23:00 Uhr
Preis

136,00€ Preis (Erwachsene) inkl. Vollpension (Doppelzimmer) (EZ-Zuschlag 15 Euro)Das Teilnahmeentgelt in Höhe von 30 Euro für das Wochenende ist als Anzahlung unter Angabe des Namens und der Kursnummer 23EM0303 auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 BIC: WELADE3WXXX Die verbleibende Summe von 106 Euro wird spätestens zum Kurswochenende in bar oder eine Woche vor Kursbeginn per Überweisung fällig. Anmeldeentgelt:30,00€102,00€ Personen in Ausbildung bis 25 Jahre inkl. Vollpension (DZ)Das Teilnahmeentgelt in Höhe von 30 Euro für das Wochenende ist als Anzahlung unter Angabe des Namens und der Kursnummer 23EM0303 auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 BIC: WELADE3WXXX Die verbleibende Summe von 72 Euro wird spätestens zum Kurswochenende in bar oder eine Woche vor Kursbeginn per Überweisung fällig. Anmeldeentgelt:30,00€

Zu den Veranstaltungen
Zur Bibliothek
Anreiseinformationen
Zur Facebook-Seite