Aktuelles

31.05.2022
Netzwerk Kitamusik NRW: Lehrgang „Musikalische Bildung für die Kita“ beginnt am 9.9.2022

Neuer Lehrgang in Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld

Dass Musik für Kinder immens wichtig ist, spricht sich mehr und mehr herum. Die Landesmusik-akademie NRW und das Netzwerk Kitamusik NRW reagieren auf die hohe Nachfrage nach musikalischen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für pädagogische Fachkräfte in Kitas. Gemeinsam mit der Fachhochschule Bielefeld haben wir einen neuen Lehrgang ins Leben gerufen,
der am 9. September 2022 startet.

Prof. Dr. Juliane Gerland, Professorin für Musik in kindheitspädagogischen und sozialen Handlungsfeldern an der Fachhochschule Bielefeld, formuliert das Ziel des Lehrgangs: „Wir möchten Fachkräfte zu einer differenzierten und reflektierten Anwendung von Musik im Kita-Alltag qualifizieren und ihnen zeigen, wie sie das Potenzial von Musik für die Arbeit mit Kindern optimal nutzen können“.

Tatsächlich wirken musikalische Erfahrungen für Kinder auf ganz unterschiedliche Bereiche positiv: auf die Sprachentwicklung und Konzentrationsfähigkeit, auf die motorische Entwicklung und soziale Kompetenz der Kinder. Darüber hinaus wirkt Musik inklusiv und ist eine Sprache, die auf der ganzen Welt verstanden wird. Im einjährigen Lehrgang werden die Teilnehmenden in den Bereichen Singen und Sprechen, Rhythmus und Bodypercussion, Tanz und Bewegung sowie Musik mit elementaren Instrumenten geschult. Das Dozentinnen-Team besteht aus Eva Biallas, Ilka Hoffmann, Prof. Dr. Juliane Gerland, Prof. Elisa Läubin und Milena Hiessl.

Interessierte können sich HIER anmelden. Vorkenntnisse wie Noten lesen oder ein Instrument spielen werden nicht erwartet, musikalisches Interesse reicht völlig aus! Der Lehrgang wird ausgerichtet von der Landesmusikakademie NRW und dem Netzwerk Kitamusik NRW und inhaltlich von der Fach-hochschule Bielefeld mitgetragen und mitgezeichnet.